Übersicht Seite drucken

Das Prinzip der Achtsamkeit in der Therapie von Depressionen

Gruppentherapiezyklus mit Dr. med. Timo Buser

Achtsamkeit (engl. awareness, mindfulness) ist die Grundlage aller Meditationsformen. In den letzten Jahren wurde die therapeutische Wirksamkeit dieses Prinzips bei verschiedenen Krankheiten wissenschaftlich nachgewiesen, so auch in der Behandlung und Rückfallprophylaxe bei Depressionen. Neben dem Kultivieren der Achtsamkeit im Alltag werden in diesem Kurs weitere wichtige Fähigkeiten (Akzeptieren, Sein lassen können, vom Tun zum Sein, Umgang mit dem Denken und mit Gefühlen) thematisiert und deren Anwendung im Alltag eingeübt.

Der Zyklus umfasst 10 Abende. Anschliessend sind 4 Follow-Up Abende über ein Jahr verteilt vorgesehen, um die Integration des Gelernten in den Alltag zu festigen.

Voraussetzung zur Teilnahme am Kurs ist die Bereitschaft, während der Kurszeit täglich 30-45 Minuten für die dazugehörenden Übungen und Aufgaben (mit CDs und schriftlichen Unterlagen) zu investieren.

Anmeldung:

Interessierte melden sich bitte frühzeitig für das notwendige unverbindliche Vorgespräch an. In diesem wird die Indikation zur Kursteilnahme gestellt (notwendig für die Kostenübernahme durch die Krankenkasse) und ausführlicher über den Kursinhalt und -aufbau informiert.

Teilnehmer:

 

max. 10 Personen.

Daten:

 

29. November, 06., 13. und  20. Dezember 2018, 10., 17. , 24.  und 31. Januar, 7.  und 28. Februar 2019

Zeiten:

 

Donnerstagabend, jeweils 19:00 - 21:15 Uhr mit kurzer Pause

Kosten:

 

Der Kurs und das erforderliche Abklärungsgespräch werden über die Krankenkasse abgerechnet. Ein Kostenanteil von Fr. 100.- (Eigenanteil, Kursmaterialien) muss selber übernommen werden.

Ort:

 

Praxis Gubelstarsse 61, 8050  Zürich

Ich möchte mich für diese Gruppe .